Startseite Chiptuning Produkte News Porsche Tuning Referenzen Über uns Impressum
© Chiptuning Hannover 1999-2014 powered by Elter Motorsport (EMS). Telefon +49-(0)15151 - 777 777 Email: info@chiptuning-hannover.de
www.chiptuning-hannover.de
Für über 1600 Modelle bieten wir seriöses PKW-Chiptuning an ! Bewährt seit 1999!
Chiptuning Hannover since 1999 1999:
Unser Unternehmen (Elter Motorsport - EMS)  besteht seit 1999 und beschäftigt sich seither mit  dem Thema Leistungssteigerungen durch  Steuergeräteoptimierung Chiptuning. Als  ehemaliger Mitarbeiter des Bosch Dienst Maurer, in Hannover (Vahrenwalderstrasse)  waren die Grundsteine zum Chiptuning gelegt. Bekannt ist EMS durch Fahrzeuge  geworden, die mit einem Minderverbrauch bis zu 1,7L pro 100km auskommen.   
Die Entstehung der Firma Chiptuning Hannover - Die Meilensteine 
2002:
Unvergessen ist unser im Jahre 2002 aufgebaute   519PS starke Audi RS2 Avant, der im gleichen  Jahr, in Österreich am Wörthersee, für Furore gesorgt  hat. Seinerzeit war die Ära von “Fast and Furious”  gerade in die Kinos gekommen; NOS-Lachgasanlagen waren in aller Munde. Auch bei uns.  So kam es, dass wir im Jahre 2002 einen Audi RS2 vorgestellt haben, der bereits ohne NOS   starke 519 PS geleistet hat. Möglich wurde dies durch tiefgründige Umbauten des Motors,  des Zylinderkopfs, durch Verbau eines größeren KKK Turboladers, und vielen weiteren Teilen.  Fahrleistungen: 3,8sec auf 100km/h, 0-200 km/h in 12,6sec, 318 km/h Höchstgeschwindigkeit  
2003/2004:
Im Jahr 2003 legten wir mit unserer  dunkelroten 502 PS starken Audi S2  Limousine (die optisch absolut unverändert  blieb!) noch einen drauf. Besonders das 1.9 TDI   Schild am Heck ist den “Kennern” noch heute ein Begriff. Die Höchstgeschwindigkeit ging weit über die 300 km/h Marke  Im  Jahr 2004 konnten wir die Leistung nochmals erhöhen - auf  624 PS. Seinerzeit wurde mit 331 km/h durch eine GPS Messung  die Höchstgeschwindigkeit festgestellt. Gefahren durch den Chef  der Firma Chiptuning Hannover, Herrn Lars Elter (Inhaber einer  intern. DMSB C-Lizenz). Das ORF Fernsehen war, wie bereits  2002, am Wörthersee vertreten; hatte so einen Audi zuvor jedoch  noch nie gesehen. Die Leistungswerte ließen die eines Porsche  911 Turbo, Ferrari oder gar eines Lamborghini regelrecht erblaßen.  0-200km/h in unter 11 Sekunden - im Jahre 2003 ansonsten nur ein  Fabelwert bei straßenzugelassenen Fahrzeugen, nicht aber bei  unserer Audi S2 Limousine. Der Sprint von 0-100km/h war nach  3,6sec erledigt. Vmax 331 km/h mit GPS. Wahrlich eine “Waffe” ...  
2005:
Ein Jahr später, im Jahre 2005,  machten wir mit “Deutschlands  schnellsten 3 Zylinder Smart  Roadster” Schlagzeilen, den wir  der eingefleischten Tuningwelt (ebenfalls am Wörthersee, Österreich)  präsentierten. Bei unserem Smart Roadster GTR-Z street war  umfangreich der Motor auf 145 PS umgebaut worden. In der  Fachzeitschrift “Auto Tuningszene 2005” wurde unser Smart veröffentlicht. Siehe hierzu auch den ausführlichen Presse Bericht unter Referenzen.   Auch auf der 1/4 Meile hat unser GTR-Z Street überzeugt ... 
2006-2009:
Das Jahr 2006 erweckte nunmehr auch die  Tuning Gedanken bei den Porsche 911  Modellen, unser Porsche 996 Turbo wurde  mittels eines Turboumbaues auf 542 PS  gesteigert; später auf gute 600 PS. Auch der Porsche 996 Carrera C2 wurde auf  knappes GT3 Niveau von der Leistung her (347PS) gebracht, u.a. durch  geänderte Software, Krümmer, Abgasanlage. Durch die schlanke Carrera Karosse  durchbrachen wir auch mit dem Sauger die 300km/h Grenze; und das bei moderaten  12,5 - 13L/100km im Schnitt. Klanglich war die Abgasanlage mit den CUP Fahrzeugen  zu vergleichen. Infernalisch laut in hohen Drehzahlen, konnte jedoch jeder Weg in die  City gesittet erfolgen. Zu jener Zeit begann unsere “Nardo400” Idee (welche auch  einige andere Porsche Tuner zu dieser Zeit verfolgten): eine Höchstgeschwindigkeit  von 400km/h im Oval von Nardo zu erzielen, und das im strassenzugelassen 911er ...        
2010/2011:
Es begann alles mit  einem Audi A6TDI  Quattro 3.0 TDI PDF  “25 Jahre Quattro”.   Kurz nach dem Erwerb des Fahrzeuges machten wir uns ernsthafte Gedanken, wie sich die Leistung  auf über 300PS steigern ließ, wohlbemerkt in einem  Audi Diesel. Nach einigen Probeläufen gelang es uns  sodann eine Steigerung auf 318,2 PS und deutlich über  600Nm umzusetzen. Die Leistungsentfaltung aus dem  Drehzahlkeller war derart gigantisch, dass selbst  Sportwagen mit vergleichbarer Leistung das Nachsehen  hatten. Die Urgewalt von über 600 Nm war zu mächtig.  Das Ganze gepaart mit schönen 20 Zoll Lorinser RS8  Design Felgen, Fahrwerkstieferlegung und  aufgewertetem Innenraum mit Alcantarabezug Sitzen,  Dachhimmel, Kofferraum: traumhafter “Pampersbomber”  mit Sportwagen Qualität. Ebenso legendär konnte unsere Audi  RS4 B5 Limousine in glanzschneeweiss in der Tuningszene  überzeugen. Es hat zuvor noch nie jemand rundum 11 x 19”  Lamborghini Felgen mit 265/30/19 verbaut. Das Ergebnis sah  gigantisch aus. Europaweit -sogar bis nach Amerika- hallte die  Begeisterung durch viele spezifische Audiforen. Eine  werksseitige Audi RS4 B5 Limousine wurde zudem so auch nie  von Audi produziert. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen.  Von der Karosserie her mit eine der besten Audi RS4 B5 Limos.   
2012-2014:
Ein neues Kapitel der Fa. Chiptuning Hannover  beginnt. Nach nunmehr 15 Jahren erfolgreichem  Optimieren von Steuergeräten, geht ein weiteres  Konzept an den Start: Um der gesteigerten  Nachfrage Rechnung zu tragen, bieten wir in naher Zukunft Turboumbau Kits für verschiedene Marken an. Besonders haben wir  uns DEM Sportwagen schlechthin verschrieben: dem Porsche 911 Turbo. Sowohl die 996, wie auch die 997 Baureihe haben  hier genug Potential vom Werk aus mit bekommen, dass z.B. für Porsche 996 Turbo und Porsche 996 GT2 (gleiches gilt für  Porsche 997 Turbo und Porsche 997 GT2) Leistungssteigerungen bis ca. 770PS möglich sind, und die Serien Kolben- und Pleuel  dabei verbaut bleiben. Leistungsstufen bis ca. 770PS sind zu erträglichen Umbaukosten realisierbar. Darüber hinaus sind  größere Umbaumaßnahmen notwendig, mit Öffnung des Motors (u.a. Pleuel). Machbar sind weit über 1000 PS. Für den  brandneuen Porsche 991 Turbo und Porsche 991 Turbo S wird es zu späterer Zeit Turbokits geben. Siehe Porsche 991 “News”.      
Händler Log in
ELTER MOTORSPORT - EMS
Über uns